Unsere Quellen

Heute stellen wir euch unsere verschiedenen Quellen vor. Eine Quelle ist eine Austrittsstelle des Grundwassers, dies kann an der Oberfläche oder unterirdisch geschehen. Pro Quelle darf nur ein Marke-Mineralwasser abgefüllt werden. Bei uns wären das Eptinger, Cristallo, Cristella und Saguaro Mineralwasser. Laut Gesetz muss das Mineralwasser am Quell-Ort erfasst und abgefüllt werden. Zudem muss es mikrobiologisch einwandfrei sein und darf nich behandelt werden.

 

Produktion Eptingen, Baselland:

Die Birchquelle befindet sich oberhalb von Eptingen auf der Anhöhung der Birch von 1060 m.ü.M. Das reine Mineralwasser wird in einer Tiefe von 417 Meter gefasst und in die Produktion nach Eptingen geleitet. Das Mineralwasser aus der Birchquelle hat die höchste Mineralisation in der ganzen Schweiz.

Produktion Lostorf, Solothurn:

Unser Standort Lostorf verfügt über drei aktivierte Quellen unterschiedlicher Mineralisation. Das Cristallo Mineralwasser stammt aus einer Tiefe von 514 Metern. An die Erdoberfläche gelangt das Wasser zuerst einzig und alleine durch seinen Eigendruck. Mit einem

Druck von 4.0 bar und einer Temperatur von ca. 29°C schiesst das Quellwasser in einem geschlossenen System empor. Ein Leitungssystem führt das Wasser in den Produktionsbetrieb, wo vor Ort die PET-Flaschen entstehen und sogleich befüllt

werden.

 

Ebenfalls eine thermische Quelle ist die Saguaroquelle. Sie ist rund 533 Meter tief. Das Saguaro Mineralwasser wird in dieser Tiefe gefasst und in die Produktion geleitet. Eine weitere Quellen ist die Cristellaquelle. Sie ist eine artesische Quelle, das Wasser wird im Sammelbecken an der Erdoberfläche gefasst.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0